Markt- und Materialkompetenz. Weltweit.

Neben einer sorgfältigen Planung ist die Qualität der eingesetzten Produkte und Materialien entscheidend für die Performance und Dauerhaftigkeit einer Fassade. Unsere Erfahrung sowie die anwendungsbezogene Forschung im Façade Lab sichern und unterstützen unsere Kenntnisse. Die genaue Definition der einzusetzenden Materialien, ihrer Qualitätskriterien und ihrer Bearbeitung ist Teil unseres Leistungsspektrums.

  • Vorbereitung der Materialbestellungen aller notwendigen Materialien
  • Prüfung der eingereichten technischen Daten zu den Materialien
  • Vergleich der vom Auftragnehmer vorgeschlagenen Materialien mit den spezifizierten Materialien
  • Entwicklung projektspezifischer Qualitätskriterien z.B. für die Fassadenprofile
  • Weltweite Preisrecherche und Marktforschung
  • Zuschnitt-Listen für Fixlängenoptimierung, Anschnitt-Winkel, Oberflächenbehandlung, Zuordnung zu Baugruppen und Bau-Losen
  • Ermitteln und Aufstellen von Oberflächengrößen und -qualitäten
  • Ermittlung der Materialtoleranzen, von Loch- und Fräsbildern, Schweißnahtausführungen, Glasspezifikationen, Kantenbearbeitung etc.
  • Aufteilung der Materialbestellmengen in Abhängigkeit zu den Konstruktionsarten, Lieferzeiten und Fertigungs- bzw. Montagereihenfolgen
  • Materialbestell-Bezeichnungen vorgefertigter Teile wie Laserzuschnitte oder Blechkant-Teile, Dreh- und Gussteile, komplette Baugruppen und Verglasungen